Kinder konstruieren kreative Klompen

Neukirchen-Vluyn..  Die Kinder aus der Klasse 4b und 4a der Pestalozzischule haben gestern eifrig gewerkelt. Sie hatten einen echten „Klompenprojekttag“, wenn man so will. Für den diesjährigen Schülerwettbewerb haben sich die Vluyner Klompenfreunde nämlich wieder etwas Besonderes ausgedacht. Nach dem Fotowettbewerb des vergangenen Jahres hieß die Aufgabe nun, einen Klompenrohling zu verschönern.

Die Kinder hatten im Vorfeld zum gestrigen Basteltag die Hausaufgabe bekommen, sich Gedanken zu machen, wie sie ihre Klompen gestalten wollen und welche Materialien sie dafür benötigen, erklärt die Lehrerin Christa Mertensmeier. Dann wurden die Rohlinge verteilt und die Viertklässler konnten loslegen.

Die Resultate sind sehenswert. So gibt es beispielsweise einen verwunschenen Frosch mit Krone und Goldklumpen, es gibt elegante Pumps-Klompen, ein orangefarbenes Segelboot mit dem schönen Namen Donau, Blumenbeete, Industrie- und Dschungellandschaften und Vieles mehr.

Der Vorsitzende der Klompenfreunde, Karl-Heinz Möhlendick, hat sich gestern im Unterricht einen ersten Eindruck gemacht. Mit dabei war selbstverständlich das amtierende Klompenkönigspaar Bernd und Rosi Stoffels – in voller Montur samt der schweren Klompenkönigskette. „Die wiegt drei Kilo“, erklärte Möhlendick den Kindern. Wer sie einmal umlegen möchte, fragte der Vorsitzende der Klompenfreunde weiter.

Es wunderte wenig, dass sofort alle Hände nach oben schnellten, denn so eine Gelegenheit konnten sich die Schüler nicht entgehen lassen. Marvin war der erste, der die schwere Kette um den Hals legen durfte und war sichtlich stolz, als seine Lehrerin die Situation fotografisch festhielt.

Spannend wird es am nächsten Dienstag. Dann tagt die Jury. Aus jeder Klasse werden die besten drei Klompen prämiert, was fürwahr keine leichte Aufgabe sein wird. Dann folgt zeitnah die Siegerehrung in der Schule, und anschließend werden die Objekte in der Vluyner Filiale der Sparkasse, die die Aktion gesponsert hat, ausgestellt.

EURE FAVORITEN