Kein Tierheim ersetzt ein richtiges Zuhause

Der ca. 3-jährige “Sebi“, ein bezaubernder Dackel-Mix.
Der ca. 3-jährige “Sebi“, ein bezaubernder Dackel-Mix.
Foto: NRZ
Fast täglich stellen wir in unserer Zeitungs-Rubrik „Tiere suchen ein Zuhause“ Hunde vor, die im Tierheim gelandet sind.

Am Niederrhein..  Mehr als 50 Vierbeiner hatten im zu Ende gehenden Jahr tatsächlich das Glück, auf diesem Weg zu einem neuen Frauchen oder Herrchen vermittelt zu werden.

Dafür, liebe Leserinnen und Leser, sagen die Tierherberge, die Kleine Arche, Hundefreundin Karin Kuhlmann, die bei der Aktion die Fäden in der Hand hat, und die Redaktion ganz herzlichen Dank. Selbst einige Oldies sind darunter, obwohl sie es meist am schwersten haben, weil sie altersbedingt kränklich sind und kostspielig werden können. Aber unsere Leser haben ganz offensichtlich ein großes Herz für Tiere.

Denn ein Tierheim kann noch so gut geführt sein, den Hunden Aufmerksamkeit und Auslauf bieten – die Hunde leiden dort in der Regel trotzdem, vor allem unter der Trennung von ihren Bezugspersonen, dem Mangel an regelmäßigen Schmuseeinheiten und Spaziergängen. Für ein richtiges Zuhause kann kein Tierheim Ersatz sein, selbst wenn es – wie die Tierherberge und die Arche – auf isolierende Zwingerhaltung verzichtet.

„Leider werden Hunde oft aus einer Laune heraus angeschafft“, weiß Karin Kuhlmann, „ohne Beratung, im Internet angepriesen wie Massenware.“ Viel zu viele Menschen machen sich keine Gedanken über die Haltungsbedingungen, die Verpflichtungen und Kosten, die ein Hund mit sich bringt. Häufige Konsequenz: Das Tier landet im Heim, weil es den Haltern zu anstrengend ist und sie sich überfordert fühlen.

Tierfreunden, die selbst kein Tier halten wollen oder können und trotzdem helfen möchten, empfiehlt Karin Kuhlmann die Übernahme von Patenschaften über einen Tierheim-Hund. Sie können beispielsweise regelmäßig mit ihm Gassi gehen, Halter während des Urlaubs oder bei Krankheit vertreten.

www.tierherberge-kamp-lintfort.de

EBENFALLS VERMITTELT

Schäfer-Mix Vega (7), Welpe Rin Tin Tin, Schäferhund-Mix Whombat, Husky Cora, Junghund Sparky (1), Danny (2), Labrador-Mix Amir (8 Monate), Mix Alma (4), Mix-Rüde Jimmy (1), Labrador Max (1), Bretone Blastor (11), Mix Kessy (4 Monate), Drahthaar Tuki (3), Rauhaardackel Azol (5), Mischling Bonzo (4), Pudel-Mix Sunny (4), Rauhaardackel Piet (1), Labrador Chris (3).

 
 

EURE FAVORITEN