Hier gibt es jede Menge kleine Herzenswünsche!

Am Niederrhein..  Zwei Wochen lang werden die Wunschbäume nun an zehn Standorten in den Städten stehen. Denn nachdem die Kinder geschmückt haben, sind wir am Zug. Die Wunschzettel sind schließlich nicht an den Weihnachtsmann oder das Christkind, sondern an uns gerichtet. Und damit wirklich nichts mehr schief gehen kann, haben wir natürlich alle Öffnungszeiten und die Standorte für Sie noch einmal auf dieser Seite festgehalten.

Die Kinderwünsche zu erfüllen, ist ganz leicht. Einfach den Zettel vom Baum nehmen und das gewünschte Geschenk kaufen. Dieses muss dann bis zum 6. Dezember unverpackt und mit dem Wunschzettel versehen wieder unter den entsprechenden Wunschbaum gelegt werden. Der Wert des Geschenks sollte bei etwa 20 Euro liegen.

Den Rest der Arbeit übernehmen die Jugendämter, die jedes Jahr ein logistisches Meisterwerk vollbringen. Klartext kann wieder auf viele fleißige Helfer zählen. Das muss der Verein auch. In zwei Wochen starten die großen Verpackaktionen, die in jedem Jahr von vielen Freiwilligen gestemmt wird. Auch Sie dürfen gern mitmachen. 1400 Geschenke erfordern viele geschickte Hände. Die genauen Termine und Orte entnehmen Sie bald Ihrer Zeitung.

EURE FAVORITEN