Braun richtet im Erdgeschoss Brasserie ein

Moers.  Sechs Jahre nach dem Umbau kann das Modekaufhaus Braun doch noch einen alten Plan umsetzen: Im Erdgeschoss des mittleren Gebäudeteils, der das alte Modehaus mit dem ehemaligen Neumarkt-Eck verbindet, soll im Herbst eine Gastronomie eröffnet werden. Braun hat dazu eigens eine Betreibergesellschaft gegründet.

2010 hatte das Modecenter die Niederstraße komplett bebaut. Schon damals gab es den Wunsch, im Erdgeschoss dieses „Zwischenbaus“ eine Gastronomie einzurichten. Mittlerweile haben sich die baurechtlichen Gründe, die dagegen sprachen, offenbar erledigt. Die „Moerser Gastronomie-Gesellschaft mbH“, im Frühjahr von Braun gegründet, will dort eine Brasserie einrichten, also eine Gastronomie, die einfacher ist als ein Restaurant, aber mehr Speisen bietet als beispielsweise Bistros oder Cafés. Die Brasserie ist mit 60 Plätzen im Haus und 40 Plätzen auf einer Terrasse zur Neumarkt-Seite geplant.

Die aktuellen Arbeiten am Gebäude haben mit diesem Vorhaben nichts zu tun. Der Grund für die Einrüstung: Die Fassade des ehemaligen Neumarkt-Ecks wird gestrichen.

 
 

EURE FAVORITEN