WP-Schützenkönigin 2016: Für Karin Brendel wird Märchen wahr

Superfinale in der Schützenhalle Bösperde: Im Bild Meinolf Mertens, WP-Schützenkönigin 2016 Karin Brendel aus Freienohl und Andre Schweins von der WP-Chefredaktion.
Superfinale in der Schützenhalle Bösperde: Im Bild Meinolf Mertens, WP-Schützenkönigin 2016 Karin Brendel aus Freienohl und Andre Schweins von der WP-Chefredaktion.
Foto: Ralf Rottmann
„Wir haben gewonnen!“ Das ist das erste, das Karin Brendel, frisch gekrönte WP-Schützenkönigin des Jahres 2016, am Telefon verkündet.

Freienohl.. Ihre Geschichte endet so, wie ihre Bewerbung begonnen hat: Märchenhaft. Nach dem Regionalsieg in der Region Meschede, Schmallenberg, Bestwig und Eslohe, geht die 50-jährige Regentin jetzt auch noch als Gesamtsiegerin aus dem Publikumswettbewerb hervor.

Unter dem Motto: „Wir feiern sowieso, egal was kommt!“, war sie zusammen mit ihrem Gefolge, dem Schützenkönig Christian Schulte, der tatkräftigen Unterstützung aus der St.-Nikolaus-Bruderschaft Freienohl, dem Tambourcorps Freienohl, Familie und Freunden zur Ehrung nach Holzen-Bösperde angereist. „Wir haben mitgebracht, was wir durften und uns riesig auf die tolle Veranstaltung gefreut“, erzählt sie. Nach ihrer Ehrung als eine der acht Regionalsiegerinnen, stieg die Spannung merklich. Natürlich wurde bereits im Vorfeld spekuliert. „Man hat natürlich im Internet geschaut, welche Schützenkönigin wie viele Stimmen erhalten hat. Wir hatten eine Vorahnung, dass wir es unter die Top drei schaffen.“

Vorahnung erfüllt sich

Und unter tosendem Beifall von mehr als 300 Gästen wurde diese Vorahnung mit dem Sieg gekrönt. „Als dann der dritte Platz an Josie Metten von der St.-Vitus-Bruderschaft Bontkirchen und der zweite Platz an Petra Hennemann vom Schützenverein Kirchhundem ging, wurde es extrem spannend. Ich wusste, da ging es um alles oder nichts!“ Und dann ertönten endlich die erlösenden Worte, an die sie sich so gut erinnert: „Die Siegerin kommt aus Meschede!“ Und damit geht sie in die Annalen der WP-Schützenköniginnen ein. Gefeiert wurde nach der großen Party in Holzen-Bösperde noch im „Ipunkt“ in Freienohl.

Sympathie wichtig für den Sieg

Zwischen Jubel und Sprachlosigkeit gibt sie allen Schützenköniginnen einen Tipp für’s nächste Jahr: „Unbedingt mitmachen!“ Und das Rezept für den Sieg reicht sie gleich nach. Sie lacht: „Viele Leute, viele Kontakte, Motivation, Unterstützung aus den Nachbardörfern und zuletzt: Sympathie“. Die Sympathie, die ihr am Ende zum Titel „WP Schützenkönigin des Jahres 2016“ verholfen hat.

 
 

EURE FAVORITEN

Krönung der WP-Schützenkönigin 2016 in Menden-Bösperde

Karin Brendel aus Freienohl wird in Menden-Bösperde zur WP-Schützenkönigin 2016 gekrönt. Bei der Wahl hat sie die sieben anderen Regionalsiegerinnen hinter sich gelassen. Alle zusammen feiern mit mehr als 300 Gäste ein rauschendes Fest.

Krönung der WP-Schützenkönigin 2016 in Menden-Bösperde

Beschreibung anzeigen