Stimmungsvoll und stromsparend

Eslohe..  Passend zum ersten Advent und dem verkaufsoffenen Sonntag mit kleinem Weihnachtsmarkt, ist i n Eslohe die komplette Weihnachtsbeleuchtung auf LED umgestellt worden. Durch die Unterstützung von Innogy (ehemals RWE) konnte die Werbegemeinschaft Eslohe dieses Vorhaben in die Tat umsetzen. Mehr als 40 kleine Bäume, die die Hauptstraße säumen, und die große Tanne im Kreisverkehr am Ortseingang erstrahlen nun in gleichmäßigem, stromsparendem und dennoch stimmungsvollem Licht. Die Werbegemeinschaft konnte sich dabei über eine Unterstützung von 3000 Euro freuen. Mario Leikop, Pressesprecher bei innogy SE, sagte: „Innogy liefert nicht nur Energie. Wir sind auch Ideengeber und Partner für Innovative Projekte in der Region. Gerade das Thema Energieeffizienz genieße dabei einen hohen Stellenwert. „Daher unterstützen wir die Werbegemeinschaft Eslohe auch sehr gerne bei der Umstellung auf moderne und energiesparende Standards“.

Werbegemeinschaft erhält Zertifikat

Für das Engagement erhielt die Werbegemeinschaft Eslohe das Zertifikat „Energieeffiziente Weihnachtsbeleuchtung.“ Thomas Keite vom Vorstand der Werbegemeinschaft freute sich: „Wir schauen in die Zukunft. Eslohe ist wie immer vorne mit dabei.“ Freuen werden sich auch die Esloher und Gäste des Ortes über die schöne, neue Beleuchtung in der Weihnachtszeit.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen