SSB-Orden für Verdienste

Ostwig.  Beim Ostwiger Schützenfest sind verdiente Vorstandsmitglieder mit Orden des Sauerländer Schützenbundes (SSB) ausgezeichnet worden. Mit dem Orden für Verdienste wurden ausgezeichnet: Johannes Schütte, Bigge, Fahnenoffizier bei der Seniorenfahne, für zehn Jahre Vorstandsarbeit. Mit dem Orden für besondere Verdienste wurde ausgezeichnet: Hallenwart Frank Bültmann, 20 Jahre im Vorstand.

Den Wappenteller des SSB erhielt Heinz-Otto Gödde. Er ist seit mehr als 25 Jahren im Vorstand und seit 2012 Ehrenschützenbruder. Er hat im Laufe der Jahre verschiedene Ämter ausgeübt, unter anderem war er Zweiter Kassierer im Geschäftsvorstand. Jetzt ist er als beratendes Mitglied im Geschäftsvorstand kooptiert.

Der 93-jährige Schützenbruder Gottfried Heikenfeld wurde für seine 75-jährige Mitgliedschaft und Treue zur Schützenbruderschaft ausgezeichnet. Ausgezeichnet wurden auch die Jubiläumskönige.