Ordensleute schildern Schülern das Leben hinter Klostermauern

Schmallenberg..  Schwester Katharina aus dem Franziskanerinnenkloster Olpe und Bruder Anno, ein Mönch der Benediktinerabtei Königsmünster, haben einen Religionskursus der Q1 des Gymnasiums in Schmallenberg besucht. Anlass war das Schulklassen-Programm „Auf! Sendung! Menschen mit geistlichen und kirchlichen Berufen begegnen“ der Diözesanstelle Berufungspastoral im Erzbistum Paderborn.

Die Ordensleute erzählten über das Leben im Kloster und antworteten auch auf sehr private Fragen. Auch die Reaktion der eigenen Familie auf die doch stark lebensverändernde Entscheidung für den Klostereintritt gaben die Gäste den Schülern sehr offen und ehrlich Auskunft.

Zukunftsperspektiven

Zudem erfuhr der Kursus etwas über die Zukunftsperspektiven von Klöstern und lernte die Voraussetzungen für das Leben als Nonne oder als Mönch kennen. Ebenso wurde der jeweilige Tagesablauf der Ordensleute im Kloster ausgiebig erläutert, so dass die begrenzte Gesprächszeit für alle Beteiligten sehr schnell verging.

EURE FAVORITEN