Oldtimer fängt nach Unfall Feuer – Fahrer eingeklemmt

Der Oldtimer fing Feuer – der Fahrer wurde eingeklemmt.
Der Oldtimer fing Feuer – der Fahrer wurde eingeklemmt.
Foto: Matthias Böhl
Nach der Kollision mit einem Lkw-Anhänger hat sich in Eslohe ein Oldtimer unter der Leitplanke verkeilt. Er fing Feuer – die Insassen wurden verletzt.

Wenholthausen.. Der Anhänger eines Milchtankzuges hat am Wochenende bei Eslohe-Wenholthausen einen entgegenkommenden Oldtimer in die Leitplanke gedrückt. Das Auto fing Feuer, die beiden Insassen wurden schwer verletzt.

Der Fahrer (47) des Milchlasters war auf der L 541 vom Wenner Stieg Richtung Wenholthausen unterwegs, als ihm in einer Kurve der 58-Jährige mit seinem Triumph entgegen kam. Der Anhänger des Lkw schleuderte auf die Gegenfahrbahn und drückte den Pkw gegen die Leitplanke.

Der Oldtimer fing Feuer. Die Beifahrerin konnte sich allein aus dem Auto befreien – der Fahrer wurde eingeklemmt. Er hatte jedoch Glück: Die Ersthelfer hatten einen Feuerlöscher dabei. Sie löschten die Flammen. Der Fahrer wurde später von der Feuerwehr aus dem Wagen geschnitten.

Die beiden Insassen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Der Pkw wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt 17.500 Euro.

 
 

EURE FAVORITEN