Neuer Vorsitzender gewählt

Ostwig..  Zur Delegiertentagung hatte der Kreisvorstand des Schützenkreises Meschede-Brilon seine Mitgliedsvereine und Gäste diesmal in die Bürgerstube der Schützenhalle Ostwig geladen. Der Zweite Kreisvorsitzende Armin Boedecker eröffnete die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden, insbesondere die Vertreter der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Ostwig mit ihrem Hauptmann Franz-Josef Niggemann und Geschäftsführer Ferdi Rath. Der Ehrenkreisvorsitzende Wolfgang Dombach sowie Ehrenkreisvorstandsmitglied Erwin Stockhausen wurden ebenfalls begrüßt.

Danach wurden die Schützen für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaftin München geehrt. Ein Erinnerungspräsent nahmen in Empfang: Rosi Konheusler, Karl-Peter Konheusler, Alfons Rasch, Heidi Rasch, Walter Dembowski, Silke Schmidt und Claude Jolly. Im Anschluss folgten dann die einzelnen Berichte und die Entlastung des Vorstandes. Nachdem Dieter Wartmann aus Olsberg sein Amt als Kreisvorsitzender nach nur drei Jahren vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte, stand eine Neuwahl an. Zum Ersten Kreisvorsitzenden wurde einstimmig Franz-Josef Niggemann von der Schießsportabteilung St. Antonius Ostwig gewählt.

Seniorenpokal findet in Brilon statt

Im Schießsportwesen ist er kein Unbekannter. Seit 1983 ist Niggemann der Vorsitzende der Ostwiger Sportschützen und seit 1993 Hauptmann der St.-Antonius-Schützenbruderschaft. Der bisherige Zweite Kreisvorsitzende Armin Boedecker stand ebenfalls zur Wahl, er ist mittlerweile seit 35 Jahren, in verschiedenen Ämtern im Kreisvorstand tätig und wurde einstimmig wiedergewählt. Weitere Vorstandsmitglieder wurden ebenfalls einstimmig bestätigt: Kreissportleiter Henning Neumann und RWK-Leiterin Rita Neumann (beide von den Briloner Sportschützen). Nachdem das Amt des Medienbeauftragten lange Zeit unbesetzt war, konnte mit Thomas Wigard (Meschede-Nord) dieser Posten wieder besetzt werden. Auch er wurde einstimmig gewählt. Als Zweite Kreisjugendleiterin wurde Bärbel Schustereit (Meschede-Nord), bestätigt. Zur Beisitzerin für den Bereich Bogensport wurde Annett Schüttler vom BSC Schmallenberg einstimmig gewählt. Kassenprüfer für zwei Jahre wurde Timo Dickmann von den Ostwiger Sportschützen. Nach den Wahlen wurden die Austragungsorte der verschiedenen Meisterschaften vergeben. Am 14.November findet die Kreismeisterschaft in der Disziplin Luftpistole in Ostwig statt und am 28. und 29.November die Disziplin Luftgewehr in Meschede-Nord. Die Disziplinen in den scharfen Waffen sowie der Seniorenpokal finden in Brilon statt. Die RWK-Abschlussfeier richten am 31.Mai die Sportschützen Nuttlar aus. Der Bezirksdelegiertentag des Bezirkes Süd-Ost-Westfalen findet am 9. Mai bei den Sportschützen von Meschede-Nord statt.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel