Konkrete Spur nach Schlägerei an der FH

Meschede..  Nach einer Schlägerei auf dem Gelände der Fachhochschule an der Lindenstraße hat die Polizei eine konkrete Spur. Sie ermittelt gegen drei Verdächtige, von denen ein 20-jähriger Mann inzwischen namentlich bekannt ist. Wie wir berichteten, war es vor knapp drei Wochen nach einer Studentenfete zu einer Auseinandersetzung auf dem Campus gekommen.

Motiv weiterhin unklar

Gegen 3.30 Uhr waren dort plötzlich drei Personen erschienen. Nach Angaben von Zeugen begannen sie offensichtlich wahllos auf dem Vorplatz auf Teilnehmer der Feier einzuschlagen. Als ein 23-jähriger Student schlichtend eingreifen wollte, bekam auch er Schläge von den Tätern. Dabei wurde er verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Später kam es zu einer erneuten Schlägerei auf dem angrenzenden Parkplatz, daran war nach Ermittlungen der Polizei nur der 20-jährige Verdächtige beteiligt.

Das Kriminalkommissariat ermittelt gegen die drei Männer wegen Körperverletzung. Sie haben keinen Bezug zur Fachhochschule. Ihr Motiv sei weiterhin vollkommen unklar, sagte Polizei-Pressesprecher Ludger Rath.

EURE FAVORITEN