Kennzeichen mit Scharnier abklappbar

Ute Tolksdorf
Fahrtrichtungsanzeiger und das Kennzeichen sind unter der Sitzbank mit einem Scharnier befestigt .
Fahrtrichtungsanzeiger und das Kennzeichen sind unter der Sitzbank mit einem Scharnier befestigt .
Foto: Polizei
Ein Motorradfahrer ist der Polizei auf dem Hirschberger Weg aufgefallen, weil er sein Kennzeichen abklappbar und damit unlesbar gemacht hatte.

Meschede.  Am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr kontrollierten Polizisten der Wache Meschede einen Motorradfahrer auf dem Hirschberger Weg (L 856). Auffällig an seiner Yamaha war das stark nach oben gebogene Kennzeichen. Das Kennzeichen war kaum lesbar. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Fahrtrichtungsanzeiger und das Kennzeichen unter der Sitzbank mit einem Scharnier befestigt waren.

Das Kennzeichen konnte mit einem einfachen Handgriff oder sogar während der Fahrt mit dem Fuß hochgeklappt werden. Dadurch wird es von hinten kaum mehr lesbar. Auch die Wirkung des Fahrtrichtungsanzeigers wird dann außer Kraft gesetzt.

Dem 25-jährigen Kradfahrer aus Warstein wurde ein Kontrollbericht ausgehändigt. Er muss sein Motorrad jetzt wieder in einen vorschriftsmäßigen Zustand versetzen und vorführen. Für diesen und noch einige weitere Verstöße wird er mit einem Verwarn- oder Bußgeld rechnen müssen.