Jungschützen blicken stolz auf 2012 zurück

Foto: Privat / WP Meschede

Ostwig..  Die Jungschützenabteilung aus Ostwig konnte während ihrer Jahreshauptversammlung stolz auf das Jahr 2012 zurück blicken. Unter anderem bauten sie das Osterfeuer des Ortes auf und richteten einen erfolgreichen Aktionstag aus.

Im elften Jahr des Bestehens durfte Jungschützenvertreter Chris Hömberg zwölf Neueintritte seit der letzten Versammlung begrüßen. Weiterhin wies er darauf hin, dass seit Bestehen der Abteilung jeder Vizekönig aus den eigenen Reihen stamme. Des Weiteren wurde auf den letzten Aktionstag zurück geblickt, bei dem sich die Jungschützen im Bogenschießen messen konnten. „Auch in diesem Jahr wird im Herbst wieder ein Aktionstag angeboten, um das Engagement der ganzen Abteilung zu belohnen.“ fügte Hömbergs neuer Stellvertreter Felix Odenthal an. Im Jahr 2013 freuen sich die Jungschützen vor allem auf das Osterfeuer, das sie erneut im März aufbauen werden.

Ganz besonders stolz ist die Abteilung dieses Jahr auf die neu gesponserte Vizekette, die an Schützenfest geweiht wurde. Darüber hinaus schafften die Jungschützen Vizenadeln an, die seit dem letzten Jahr dem scheidenden Vizekönig als äußeres Zeichen seiner Königswürde überreicht werden.

Bei den Vorstandswahlen ließ sich Denis Schmitte nicht noch einmal vorschlagen, um der Verjüngung der Abteilung nicht im Wege zu stehen. Trotzdem bleibt er dem Vorstand aber als Gemeindejugendvertreter erhalten. Für ihn wurde Felix Odenthal als Stellvertreter gewählt. Marvin Hengsbach wurde als Kassierer bestätigt. Neu wurde Laurin Liese gewählt, der insgesamt den Vorstand deutlich verjüngt.

 
 

EURE FAVORITEN