Hüttenzauber im Norden

Meschede..  Zum fünften Mal findet am Samstag, 3. Dezember, ein Weihnachtsmarkt im Mescheder Norden statt. Dazu lädt der III. Zug der Schützengemeinschaft Meschede-Nord ein. Beginn ist um 14.30 Uhr.

Mit geräucherten Forellen, selbstgemachten Reibeplätzchen und Würstchen vom Grill sollen die Gäste verwöhnt werden. Mit den festlich beleuchteten Hütten wird der Platz am Schützenhaus Meschede-Nord in eine vorweihnachtliche Landschaft verwandelt. In der Cafeteria kann man Waffeln und Kaffee genießen. Bei Glühwein, Kakao, Früchtepunsch oder Lumumba, aber auch kalten Getränken können es sich die Besucher gemütlich machen.

Die Aussteller bieten in diesem Jahr Honig/Met, Weihnachtsbäume, weihnachtliche Dekoartikel, Holzartikel, Getöpfertes und selbstgemachte Liköre. Zum Aufwärmen stehen Feuerschalen bereit, an denen die kleinen Gäste Stockbrot backen können. Außerdem wird eine Spielecke eingerichtet und vielleicht kommt auch der Nikolaus ...

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen