Heringhauser Straße wird am Freitag wieder freigegeben

Bestwig..  Die Heringhauser Straße soll ab Freitag wieder halbseitig für den Verkehr freigegeben werden. Das hat der Landesbetrieb Straßenbau gestern auf Nachfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Damit haben die Arbeiten rund vier Wochen länger gedauert als ursprünglich geplant. Grund für die Verzögerung war nach Angaben des Landesbetrieb-Pressesprechers Oscar Santos die Witterung zu Beginn des Jahres. Der Landesbetrieb hat den Abschnitt der Landstraße 776 saniert, nachdem es dort im Frühjahr des vergangenen Jahres zu einem Böschungsrutsch gekommen war - Ursache dafür waren starke Regenfälle.

Die Gemeinde Bestwig und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des HSK (WFG) haben die Möglichkeit genutzt, sich mit dem Ausbau des Knotenpunktes zwischen dem Wohn- und Gewerbegebiet und der L 776 anzuschließen. Durch das Anlegen einer Abbiegespur soll der Bereich verkehrssicher umgestaltet werden. Konkret wurde auf der L 776 aus Richtung Heringhausen eine Abbiegespur eingerichtet, von der aus man dann in die künftige Verlängerung der Kapellenstraße weiterfahren kann.

EURE FAVORITEN