Fußballfan regiert in Ostwig

Mustafa Amet
Foto: Privat / WP Meschede
Ziemlich zügig ist es bei den Ostwiger St.-Antonius-Schützen zugegangen. Nach nur 40 Minuten und mit dem 130. Schuss sicherte sich Hermann Becker gestern den Königstitel und setzte sich gegen seine Mitstreiter Markus Schrewe und Dirk Brauns durch.

Ostwig. Ehefrau Heike sowie die beiden Kinder André (28) und Sarah (24) komplettieren die Königsfamilie. Die Hobbys des 54-jährigen Betriebsschlossers sind der FC Ostwig-Nuttlar, die Königsblauen aus dem Pott und die Freiwillige Feuerwehr, deren Löschgruppenführer er in Ostwig ist. Mit dem 19. Schuss ging die Krone an Jürgen Gahler, Wolfgang Völlmecke bekam den Apfel mit dem 58. Schuss und der 52. Schuss bescherte Klaus Rose das Zepter.

Etwas gemütlicher ging es hingegen beim Ermitteln des Vizekönigs zu. Da der Vogel sich als äußerst widerspenstig erwies, brauchte es mehr als 90 Minuten, bis Niklas Odenthal das hölzerne Tier von der Stange holte. Mit dem 170. Schuss war es dem 19-Jährigen gelungen, es seinem Vater gleichzutun: Vater Klaus ist der amtierende Vizekönig in Bremke. Vizekönigin des angehenden Industriekaufmanns in Ostwig ist Marielle Telaar.