Christoph Soland kommt mit Soloprogramm

Meschede..  Der Kulturring Meschede freut sich, zum wiederholten Male den Pianisten Christoph Soldan in der Stadthalle Meschede begrüßen zu können. War Christoph Soldan, der bei seinen Konzerten sowohl Kritiker wie Publikum stets mit seinem tiefsinnigen Spiel beeindruckt, im Januar 2011 noch mit einem Kammermusikensemble zu Gast, ist er dieses Mal als Solist zu hören.

Auf dem Programm des Abends stehen Werke von Haydn und Ravel sowie Beethovens Klaviersonate c-moll op. 111. Wie den Besucherinnen und Besuchern der vorangegangenen Konzerte sicherlich bekannt ist, gelang Soldan, der bei Prof. Eliza Hansen und Christoph Eschenbach an der Hamburger Musikhochschule studierte, der Durchbruch bei einer gemeinsamen Tournee mit Leonard Bernstein im Sommer 1989.

Dieser zeigte sich seinerzeit beeindruckt von der seelischen Größe des jungen Musikers. Nach zahlreichen Tourneen im In- und Ausland gründete Christoph Soldan 1994 das Kammermusikfestival „Schubertiade auf Schloß Dörzbach“.

Einen großen Traum erfüllte er sich 2007 zusammen mit seiner Frau, als die beiden ihr eigenes Theater eröffneten, in welchem diese Konzertreihe seitdem fortgesetzt wird.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen