Amt des Vorsitzenden bleibt unbesetzt

Foto: WP
Nach der Mitgliederversammlung muss sich der TV Wenholthausen auf eine neue Situation im Verein einstellen.

Wenholthausen..  Nachdem die Vorsitzende Christina Becker noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren ließ, stellte sie sich bei den anschließenden Wahlen nicht mehr zur Verfügung. Da sich auch kein weiterer Kandidat für diese Position finden ließ, bleibt das Amt in der über 40-jährigen Geschichte des Vereins erstmals unbesetzt.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Schriftwart Burkhard Schulte, Zweite Jugendwartin Miriam König und Beisitzer Eric Kaiser. Künftig wird der Vorstand übergangsweise die Aufgaben des Vorsitzenden als Team mit übernehmen.

Natürlich sei es weiterhin erklärtes Ziel, möglichst schnell einen neuen Vorsitzenden zu finden. Mit einem Ausblick auf die Termine 2015 führte der Zweite Vorsitzende Peter Hönninger die Versammlung fort. Neben der Saisoneröffnung, die am 9. Mai auf der Tennisanlage im Friedrichstal stattfindet, stehen im September die Wenholthausen Open auf dem Programm. Wie bereits berichtet, findet am morgigen Samstag um 18 Uhr in der Tennishalle in Cobbenrode der Winter-Cup statt. Alle Mitglieder und alle anderen Interessierten sind dazu eingeladen.

EURE FAVORITEN