1998 hat die letzte Erweiterung stattgefunden

Seit 1928 wird oberhalb von Bergerhammer Grauwacke und Kalkstein abgebaut; die Basalt AG hat den Steinbruch 1971 gekauft, 1998 hat die letzte Erweiterung stattgefunden.

13 Mitarbeiter sind vor Ort tätig.

Die Niederlassung Bergisch-Westerwälder Hartsteinwerke besitzt noch weitere Steinbrüche in der Region, beispielsweise in Brilon und Silbach.

Die Basalt AG, mit Sitz in Linz am Rhein, ist ein namhaftes Baustoffunternehmen mit insgesamt 4000 Mitarbeitern.

EURE FAVORITEN