Gruppe schlägt Mann nieder, der sie beim Klauen fotografiert

Die Polizei in Kleve konnte vier Männer fassen, die zuvor einen Mann zusammengeschlagen hatten.
Die Polizei in Kleve konnte vier Männer fassen, die zuvor einen Mann zusammengeschlagen hatten.
Foto: Patrick Schlos/Archiv
Beim Gassigang beobachtete ein Mann eine Gruppe verdächtiger Männer und fotografierte sie. Daraufhin schlugen die Männer den Klever nieder.

Kleve. Der nächtliche Gassigang mit dem Hund endete für einen 48-jährigen Mann aus Kleve schmerzlich. Er war gegen 1.20 Uhr auf der Wasserstraße unterwegs, als er eine Gruppe junger Männer beobachtete, die an einem Fahrradschloss zugange waren.

Mit seinem Handy fotografierte er die Gruppe. Das bemerkten die Männer und nahmen die Verfolgung auf. Sie schlugen den Klever nieder und klauten ihm das Handy.

Die Polizei konnte im Rahmen der Fahnungsmaßnahmen vier Klever festnehmen, 16, 19 sowie zweimal 18 Jahre alt. Nachdem ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet worden war, konnten die Männer das Polizeigewahrsam verlassen.

Der 48-Jährige musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. (we)

 
 

EURE FAVORITEN