Ein Fest für Spargel und Erdbeere

Uedem..  Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – Pfingstsonntag, 8. Juni, 10 bis 20 Uhr, feiert Familie Poen ihr beliebtes Spargel- und Erdbeerfest am Hochwald. Allen voran Jann-Henn und Friederike Poen, die den Spargelhof gemeinsam mit ihrer Tochter Rachel (27, Vertrieb) und ihrem Neffen Hendrik Jordans (Produktion) führen. Nicht nur während der arbeitsreichen Spargel- und Erdbeersaison packt die Familie gemeinsam mit an, sondern die Generationen arbeiten ganzjährig Hand in Hand. Dann sind Ruths Geschwister auch oft mit von der Partie.

Ein bestens bewährtes Familienunternehmen. Der ab Hof verkaufte Hochwaldspargel hat sich seinen Stammplatz bei vielen Spargelgourmets erobert. Zusätzlich wird er an ausgewählte Restaurants geliefert und an sechs Verkaufsstellen im Kreis Kleve angeboten.

Die zuverlässigen polnischen Erntehelfer/innen und Erdbeerpflücker wissen, wie man mit dem königlichen Gemüse und den süßen Beeren umgehen muss, damit der Genuss feldfrisch erhalten bleibt. Moderne Technik hilft Familie Poen/Jordans dabei. Sei es mittels der Spargelspinnen, die behutsam die Planen anheben, um den Erntehelfern den Zugriff auf das Gold der Felder zu ermöglichen, oder die perfekte Kühlkette. Alles – auch die Präsentation im ansprechenden Hofladen – ist durchdacht und in den vergangenen Jahren nahezu perfektioniert worden.

Das Wetter ist jetzt allerdings eher mäßig gut für Erdbeeren und Spargel gewesen. Soll heißen: „Wir haben nicht die Mengen an Spargel, dafür aber qualitativ hochwertig und wohl auch über die Pfingsttage hinaus“, erklärt Ruth Poen. Erdbeeren würden sich jetzt über Sonnenstunden freuen.

Spargel- und Erdbeerfest

Ebenso wie die Besucher, die Pfingstsonntag, 8. Juni, 10 bis 20 Uhr, zum Spargel- und Erdbeerfest am Hochwaldspargelhof Poen willkommen sind. Der Erlös des Festes soll I.S.A.R. Germany zu Gute kommen. Eine I.S.A.R Hundestaffel stellt sich vor Ort vor. Außerdem gibt’s interessante Hofführungen, Spargelessen, Kaffee und Kuchen, Kunsthandwerk (u.a. Töpferei, Flechtkunst u.v.m.), Oldtimerfahrzeuge, Kinderprogramm, Spargelwettstechen und eine Riesenerdbeertorte. Wer die Zahl der verarbeiteten Erdbeeren annähernd gut errät, der kann an einer Verlosung teilnehmen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.hochwald-spargel.de

 
 

EURE FAVORITEN