Ehrung für drei Gocher

Goch / Kreis Kleve.  Die Verkehrswacht Kreis Kleve zeichnete drei Gocher aus. Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Verkehrswacht Kreis Kleve im PAN-Kunstforum Emmerich zeichneten Peter Baumgarten und Falk Neutzer im Namen des Vorstandes der Verkehrswacht Lothar Dierkes, Geschäftsführer der AWO Goch, und Dipl.-Kaufmann Carlo Lörper, Inhaber der Firma Fahrrad-Lörper in Goch, für Ihr besonderes Engagement und für die Unterstützung der Arbeit des Seniorenbeauftragten der Verkehrswacht Kreis Kleve, Max Puttkammer, mit einer Urkunde und Ehrennadel aus.

Außerdem gab es auch für Lambert Engelberts, ebenfalls Gocher Bürger, eine Ehrung. Er hat sich seit über 50 Jahren verkehrssicher mit dem Kraftfahrzeug im Straßenverkehr bewährt. Dafür verlieh ihm der Präsident der Deutschen Verkehrswacht, Bundesverkehrsminister a.d. Kurt Bodewig die Auszeichnung „Goldenes Lorbeerblatt“, mit Urkunde und Ehrennadel, verbunden mit dem Wunsch, auf weitere vorbildliche Verkehrsteilnahme.

Bei der Übergabe der Urkunde betonte Peter Baumgarten, wie wichtig Vorbilder im Straßenverkehr sind. Baumgarten: „Vorbilder im Straßenverkehr sorgen durch ihr Verhalten für ein großes Stück Verkehrssicherheit. Dafür ist ihnen besonders zu danken.“

EURE FAVORITEN