75-jährige Frau bei Verkehrsunfall in Kleve gestorben

In Kleve ist nach einem schweren Unfall eine 75-jährige Frau gestorben.
In Kleve ist nach einem schweren Unfall eine 75-jährige Frau gestorben.
Foto: Patrick Seeger/dpa
Bei einem Unfall in Kleve ist am Freitag eine 75-jährige Frau ums Leben gekommen. Offenbar hat ein 39-jähriger Fahrer die Vorfahrtsregel missachtet.

Kleve.. Eine 75-jährige Frau aus Kleve ist am Freitag bei einem Autounfall tödlich verletzt worden. Sie saß auf dem Beifahrersitz eines VW Lupos, als ein 39-jähriger Fahrer eines Kleintransporters auf der Straße Prickenweide unterwegs war und den Postdeich überqueren wollte. Nach Auskunft der Polizei hat er dabei den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Lupo übersehen, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW Lupo in den Straßengraben geschleudert. Die 49-jährige Fahrerin aus Kleve wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ihre 75-jährige Beifahrerin erlag trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme war der Postdeich für etwa drei Stunden gesperrt. (we)

EURE FAVORITEN