Was reizt Sie am Horror-Job?

Z Als Erschreckerin bin ich zum ersten Mal dabei. In der Szene bin ich allerdings schon gute fünf Jahre unterwegs. Ich nehme zum Beispiel regelmäßig an Zombie-Walks teil. Angefangen hat alles an einem Hochzeitstag meiner Eltern. Wir haben uns alle professionell schminken lassen und fanden es gut. Dann haben wir Schminke und Kostüme bestellt.“

Z Ich bin neu in der Szene und zum ersten Mal als Erschreckerin tätig. Auf das Casting bin ich über Anzeigen und Aufrufe im Internet aufmerksam geworden und fand es sofort spannend und interessant. Alleine wollte ich allerdings nicht teilnehmen. Deswegen habe ich meinen Mann und meine Schwester überredet.“

Z Ich bin eigentlich eher in der Mittelalterszene aktiv und gehe manchmal auf Mittelaltermärkte. Von den Zombie-Walks habe ich aber schon gehört. In der Zeitung habe ich von dem Erschreckercasting gelesen und fand die Idee sofort interessant. Ich finde es super, dass ich jetzt sogar genommen wurde. Mal schauen, ob es mir liegt.“

EURE FAVORITEN