Teenies lernen rappen und sprayen

In Kooperation mit der Cyan Fine Arts und der Kulturinitiative Herne veranstaltet das Stadtteilzentrum Pluto von Mittwoch (20.) bis Freitag (22.) einen Graffiti- und Rapwork­shop Teenies ab zwölf Jahren. Los geht es Mittwoch am Pluto mit einer Einführung, bei der Grundlagen des Sprayens und Rappens erklärt werden. An den folgenden beiden Tagen, jeweils 16 Uhr bis 19 Uhr, können die Kids am Pluto, an der Skateranlage Hibernia (Nähe Abenteuerspielplatz Hasenkamp) und im FunPark Eickel (Im Sportpark Eickel) die Workshops weiterführen und einige Flächen selber gestalten.

Die Workshops werden von dem Kunstpädagogen Martin Domagala und dem Sprayer Patrick Sziedat geleitet. Der Bochumer Rapper Manuel Meller wird an drei Tagen den Rap-interessierten Jugendlichen das Reimen am Mikrofon näher bringen. Ziel ist es, Rapsongs einzustudieren und aufzuführen.

Am Samstag, 23. August, findet von 14 bis 18 Uhr ein Abschlussevent am Pluto hinter der Turnhalle auf der Freifläche am Spielplatz Wilhelmstraße statt. Das Programm beinhaltet Breakdance, Rap Performances, Musik und Livesprayen mit bekannten Künstlern; Tänzer des „jungen Pottporus“ und Gruppen aus dem Stadtteil zeigen eigene Stücke und Tänze.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen