Künstlerzeche plant fünf Ausstellungen

Stellt im November seine Arbeiten - wie ihr im St. Anna-Hospital - in der Künstlerzeche aus: der Fotograf Winfried Labus.
Stellt im November seine Arbeiten - wie ihr im St. Anna-Hospital - in der Künstlerzeche aus: der Fotograf Winfried Labus.
Foto: WAZ
Fünf Ausstellungen, die ein breites künstlerisches Spektrum abdecken, sind in diesem Jahr in der Künstlerzeche Unser Fritz zu sehen.

Wanne-Eickel..  Fünf Ausstellungen, die ein breites Spektrum abdecken, sind in diesem Jahr in der Künstlerzeche Unser Fritz zu sehen. „Es ist eine schöne Kombination, von Fotoarbeiten über großflächige Acrylarbeiten bis zu kleinen Formaten“, sagt Beate Matkey, Sprecherin der Künstler von Unser Fritz.

Die erste Ausstellung des Jahres 2013 ist in der Künstlerzeche Unser Fritz vom 27. April bis zum 19. Mai zu sehen. Dirk Richter aus Leipzig zeigt dabei geometrische Holzkonstruktionen. Ihre gemalte Entsprechung finden sie in den Ölpastellen des Bochumer Künstlers Helmut Meschonat. Mit Arbeiten im kleinen Format ist Wolfgang Bous vom 1. bis zum 23. Juni in der Künstlerzeche vertreten.

Ein ganz neues Format sind Ausstellungen mit Arbeiten von Examensstudenten der Kunstakademie Münster, die künftig einmal im Jahr gezeigt werden sollen. „Wir möchten der jungen Generation damit die Chance geben, sich in einer ersten Einzelausstellung zu präsentieren“, so Beate Matkey. Wer den Zuschlag für die Ausstellung bekommen wird, die für Anfang September geplant ist,steht allerdings noch nicht fest.

Neues aus Berlin zeigt das Künstlerehepaar Paula Schmidt und Javis Lauva. Im Oktober sind ihre großformatigen Acrylarbeiten in der Künstlerzeche zu sehen.

Seit einigen Jahren bekommen auch die Künstler, die in der ehemaligen Zeche am Rhein-Herne-Kanal ihr Atelier haben, Gelegenheit, der Öffentlichkeit ihre Arbeiten vorzustellen. Um niemanden zu bevor- oder zu benachteiligen, wird der jeweilige Künstler ausgelost. Nach Peter Grzan im vergangenen Jahr, fiel das Los nun auf Winfried Labus. „Das ist ein gutes Los“, freut sich Beate Matkey. „So haben wir auch eine Ausstellung mit Fotografien dabei.“ Zu sehen sind die Bilder von Winfried Labus, der gelegentlich auch für die WAZ Lokalredaktion Herne arbeitet, ab 16. November.

EURE FAVORITEN