Jugendliche schreiben mit Gruselfaktor

Kurz vor Halloween bietet die Stadtbibliothek Herne am Samstag, 29. Oktober, einen Schreibworkshop zum Thema „Gruselgeschichten mit allen Sinnen“ an. Die zehn- bis zwölfjährigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen mit allen Sinnen – Fühlen, Riechen, Schmecken, Hören – wie man eine Kurzgeschichte schreibt und sie richtig gruselig klingen lässt. Unterstützung bekommen sie dabei von der Autorin Minna McMaster. Der Workshop findet von 11 bis 14 Uhr in der Bibliothek Herne-Wanne (Wanner Straße 21) statt und von 15 bis 18 Uhr noch einmal in der Bibliothek Herne-Mitte (Willi-Pohlmann-Platz 1). Der Workshop ist Teil des „Kulturrucksacks NRW“, einem partnerschaftlichen Programm von Land und Kommunen zur kulturellen Bildung, das Kindern einen Weg in die Kunst und Kultur ermöglichen will. Deshalb ist der Workshop für sie kostenfrei.

Es gibt noch freie Plätze. Interessierte können sich telefonisch oder per E-Mail anmelden, entweder für den Workshop in Herne-Mitte unter HER 162792 oder per Mail an julia.walta@herne.de, oder für den Workshop in Wanne unter HER 163122 oder per Mail an rebekka.schwahn@herne.de.

EURE FAVORITEN