Flottmann-Besucher brunchen mit Musikbegleitung von Kapelsky

Die Bochumer Band Kapelsky in den Flottmann-Hallen beim Musikbrunch.
Die Bochumer Band Kapelsky in den Flottmann-Hallen beim Musikbrunch.
Foto: WAZ FotoPool
Brötchen oder Cannelloni? Beim Musikbrunch „Live & Lecker“ in den Flottmann-Hallen ging beides. Und noch einiges mehr, denn Jens Willemsen hatte für die zweite Ausgabe der Sonntagsveranstaltung das Büfett reich bestückt. Um die Musikauswahl - Kapelsky auch Bochum - hatte sich Guntmar Feuerstein gekümmert.

Herne..  Zum zweiten Mal lud die Flottmann Kneipe am Wochenende zum Musikbrunch „Live & Lecker“ ein. Diesmal mit dabei: die Band Kaspelsky. Statt der üblichen Sitzreihen sind im Foyer der Flottmann-Hallen runde Frühstückstische aufgestellt. Ein Büfett ist entlang der Wand aufgebaut. Auf dem Speiseplan für den heutigen Musikbrunch stehen neben üblichen Frühstückszutaten wie Aufschnitt, Brötchen und Rührei auch warme Gerichte. Der Veranstalter serviert Cannelloni mit Ricotta- und Spinat-Füllung, Schweinegeschnetzeltes in Senfcreme mit Zucchini, Möhren und Kartoffelgratin und als Nachtisch Tiramisu. Besonders das Rührei ist beliebt bei den Zuschauern.

Auch Familien mit Kindern dabei

Die Idee für den Brunch kam dem Musiker Guntmar Feuerstein und dem Betreiber der Flottmann-Kneipe Nils Willemsen im letzten Jahr. „Die Idee, Musik mit Essen zu verknüpfen ist schon alt. Der Grundgedanke war, sich auch für die Besucher zu öffnen, die abends nicht in die Kneipe gehen“, erklärt Feuerstein das Konzept. Es scheint geklappt zu haben: Die Besucher kommen aus allen Altersgruppen, auch Familien mit Kindern sind dabei.

Feuerstein ist auch für die Musik verantwortlich. Die Band Kaspelsky beschreibt er selbst als eine virtuose Band, mit einem Spektrum von Jazz über Folk bis zu Balkanmelodien. „Diese Musik passt besonders gut zu der Veranstaltung, da es genau der Typ von Musik ist, bei dem man nicht zuhören muss, es aber gerne tut. Weil die meisten Stücke instrumental sind, kann man sich trotzdem gut unterhalten“, erklärt er seine Wahl.

Auch die Besucher Renate Zywietz und ihr Mann sind musikbegeistert, doch zu „Live & Lecker“ sind sie zufällig gekommen. „Ich habe zum ersten Mal Glück gehabt und die Ticketverlosung in der WAZ gewonnen“, erzählt sie. „Mein Mann und ich sind immer aufgeschlossen für neue Sachen.“

 
 

EURE FAVORITEN