Auszeichnung für engagierte Herner Jugendliche

Für ihr soziales Engagement wurden auch Jan Niklas Zielonka und Jana Biermann (beide Leo-Dickköppe) durch Oberbürgermeister Horst Schiereck geehrt.Foto:R. Bodemer
Für ihr soziales Engagement wurden auch Jan Niklas Zielonka und Jana Biermann (beide Leo-Dickköppe) durch Oberbürgermeister Horst Schiereck geehrt.Foto:R. Bodemer
Die Stadt ehrte in einer Feierstunde im Sud- und Treberhaus junge Menschen, die sich in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich engagieren.

Herne..  34 Jugendliche hat die Stadt am Donnerstagabend im Rahmen der Aktion „Jugend engagiert in Herne“ für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten und ihr Engagement ausgezeichnet. „Jeder Tag ist es wert zu leben“, sang Edy Edwards bei der Feierstunde im Eickeler Sud- und Treberhaus.

Oberbürgermeister Horst Schiereck griff die Liedzeile auf und meinte in seiner Rede zu den Jugendlichen, die mit Eltern oder Freunden zur Ehrung gekommen waren: „Dieser Tag ist es wert, dass ihr geehrt werdet“. Denn: „Ohne euch würde es einigen Menschen schlechter gehen. Es sind viele, denen ihr das Leben vereinfacht“, sagte er. Die Jugendlichen engagieren sich in den verschiedensten Bereichen wie zum Beispiel Kinder-und Jugendparlament, Technisches Hilfswerk (THW), Kirche oder Herner Tafel.

Aufwand wird durch Freude belohnt

Einer von ihnen ist Justin Schwarz, der an der Tafel jeden Samstag Essen an Bedürftige herausgibt. „Es gibt viele Menschen, die unterbezahlt sind. Denen finde ich es wichtig zu helfen, ohne Geld dafür zu nehmen“, sagte der 16-Jährige. Die Arbeit mache ihm viel Spaß und daher seien seine Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements auch noch nicht ausgeschöpft. „Ich überlege, mich zusätzlich noch für Flüchtlingskinder einzusetzen“, so Schwarz. Für seinen Einsatz bekam er ebenso wie die anderen 33 Jugendlichen eine Urkunde vom Oberbürgermeister überreicht. „Euer Engagement ist Vorbild und Motivation für andere Jugendliche“, lobte Schiereck. Die Tätigkeiten, die sie ausübten, erforderten viel Zeitaufwand, aber auch Kreativität und Sachverstand. Dieser Aufwand würde jedoch durch die Freude der Menschen, die ihre Hilfe empfingen, belohnt, wusste Schiereck.

Auszeichnung für eine Schülerfirma

Unter den geehrten Jugendlichen waren gleich zehn Schüler der Hans-Tilkowski-Hauptschule. In einer eigenen Schülerfirma ermöglichen sie täglich den Mensabetrieb der Schule, für den sie Einkauf- und Küchendienste übernehmen. Dabei verzichten die jungen Schüler auf ihre Pause, um in dieser Zeit aktiv zu sein und den Mittagstisch für die Schule zu organisieren.

Jeder Einzelne der geehrten Jugendlichen nahm die Auszeichnungen mit Stolz entgegen. „Es ist toll, wie ihr euch für das Gemeinwohl einsetzt. Ihr seid unmittelbar am Menschen dran. Es ist es wert, sich zu engagieren“, stellte Horst Schiereck die Bedeutung des Ehrenamts heraus.

Außerdem geehrt wurden:

Sahin Ebru (Schülersprecherin Gesamtschule Wanne), Jona Görgen (Canu-Touring Wanne), Niklas Sonderkamp (DRK),Constanze Przybyl (Leo-Club), Vera Donnerbauer (Canu-Touring Wanne), Tobias Roth (Kinder-/Jugendparlament), Rica Oberstelehn (THW Wanne-Eickel), Joana Czajdler, Leon Jäschke, Nebahat Köse, Neele Meloni, Sarah Neumann, Jasmin Omeirat, Lisa Romero Alonso, Noel Winterkamp, Dustin Dorn, Metin Kursun (alle Schülerfirma Hans-Tilkowski-Schule), Tobias Schaffner, Dario Wende, Malte Wandt, Tobias Leckebusch (alle Falken), Sven Benning (Kirche), Chantal Veronique Guhl, Sarah Henkel, Dilay Karakas, Burcu Kocaoglu, Hasan Pehlivan, Gulê Tas (alle Schülerfirma Hauptschule Hölkeskampring), Melina Budde, Till und Joschka Vesting (alle THW Jugend).

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel