Vinzenz-Hospital hat jetzt ein „Center of Excellence“

Dr. Wolfgang Zinser.
Dr. Wolfgang Zinser.

Dinslaken..  Die Unfallchirurgie des St. Vinzenz-Hospital wurde jetzt für Knorpelzelltransplantationen im Kniegelenk als „Center of Excellence“ ausgezeichnet. Dr. med. Wolfgang Zinser nahm als Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie des St. Vinzenz Hospitals die Auszeichnung entgegen.

Neben dem St. Vinzenz-Hospital Dinslaken wurden bundesweit zehn weitere Kliniken mit dem Titel bedacht. Die Zelltransplantation im Kniegelenk ist ein regeneratives und schonendes Verfahren zur Behandlung von Gelenkknorpelschäden. Dabei werden Patienten gesunde Knorpelzellen entnommen und in Spezial-Labors angezüchtet bzw. vermehrt. Die Zellen werden anschließend in den beschädigten Knorpel eingesetzt, wo sie eine neue Knorpelschicht bilden und dadurch den Defekt verschließen. Das St. Vinzenz-Hospital ist teilnehmendes Studienzentrum an zwei laufenden Studien zur Regeneration von Gelenkknorpelschäden im Knie.

 
 

EURE FAVORITEN