Realschule verabschiedet Lehrkräfte

Voerde..  An der Realschule Voerde wurden zum neuen Schuljahr drei bekannte und sehr erfolgreiche Kolleginnen verabschiedet. Jutta Wessling, Sabine Desinger und Nicole Elling wurden von Schulleiter Alfons Knauer und dem Kollegium an ihrem letzten Schultag mit einem großen Dankeschön und vielen guten Wünschen in einen neuen Lebensabschnitt entlassen.

Jutta Wessling kam 1979 zur Realschule Voerde und unterrichtete hier die Fächer Deutsch, Sport und Politik. Neben der erfolgreichen Arbeit in ihren Fächern haben viele Voerder sie auch als eine besonders engagierte Klassenlehrerin erlebt. Nach intensiven 36 Jahren verlässt Jutta Wessling nun die Realschule Voerde und wechselt in die Ruhephase der Altersteilzeit.

Kurzer Abstecher nach Alpen

Sabine Desinger unterrichtete seit März 1999 an der Realschule Voerde die Fächer Technik, Biologie und Mathematik. Als Fachleiterin am Studienseminar Kleve bildete sie zudem zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer aus. Nach einem kürzeren Abstecher an die Realschule Alpen kehrte sie wieder an die Realschule Voerde zurück. Sabine Desinger wurde dort später zweite Realschulkonrektorin und initiierte und realisierte mehrere sehr erfolgreiche pädagogische Konzepte. Im Jahr 2012 bewarb sie sich erfolgreich auf die Stelle der stellvertretenden Schulleiterin an der Realschule Voerde und wurde Realschulkonrektorin.

Wegen der Ende September durch den Voerder Stadtrat beschlossenen Auflösung der Realschule Voerde wurde Sabine Desinger nun zum kommenden Schuljahr in der Funktion der stellvertretenden Schulleiterin an die Realschule Duisburg-Fahrn versetzt.

Nicole Elling schließlich kam 2001 mit den Fächern Französisch, Sport und Englisch aus der Hauptstadt Berlin an den Niederrhein. Sie freut sich, dass sie nach 14 Jahren an der Realschule Voerde jetzt auf eigenen Wunsch in ihre „alte Heimat“ Berlin zurückkehren und dort ihre berufliche Laufbahn fortsetzen kann.

EURE FAVORITEN