Mit „Sommerliebe“ ganz vorn

Hünxe..  Anna-Kristin Sumpf, Marcel Graf und Elyem Eren heißen die Preisträger des ersten Poetry Slams an der Gesamtschule Hünxe. In zwei Runden hatten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Texten und Gedichten im Zickzack-Raum dem neugierigen Publikum präsentiert.

Aufmerksam, interessiert und begeistert verfolgte das literaturinteressierte Publikum aus Schülern und Lehrern der Gesamtschule die einzelnen Darbietungen. Schließlich war es Aufgabe der aus den Zuschauern gebildeten Jury, nach jedem Vortrag mit Hilfe von Punktekarten ihr Urteil abzugeben.

Am Ende votierte das begeisterte Publikum eindeutig für Anna-Kristin Sumpf aus der Klasse 10c, die sich mit ihren Texten „Sommerliebe“ und „Ein Lied, eine Show, ein Traum“ mit 42 Punkten (19 Punkten bzw. 23 Punkten) den ersten Platz sicherte. Marcel Graf aus der Klasse 8d belegte mit 39 Punkten den zweiten Platz vor Eylem Eren (ebenfalls Klasse 10c) mit 37 Punkten.

EURE FAVORITEN