Elke Bur ist Kaiserin 2015

Voerde..  Nachdem am Samstag der neue König des BSV „Vivat“ Löhnen fest stand, wurde am Sonntag das alle sechs Jahre stattfindende Verbandsfest der Verbandsgrupppe Voerde Süd in Löhnen gefeiert. Bereits zuvor schossen alle beteiligten Vereine – BSV „Einigkeit“ Holthausen, BSV Germania Voerde, BSV Möllen, BSV 1692 Mehrum, SV Wacht am Rhein Götterswickerhamm und BSV „Vivat“ Löhnen im Kleinkaliber und Luftgewehr die Platzierungen aus. Dabei belegte der BSV „Vivat“ Löhnen hinter dem Verein BSV „Einigkeit“ Holthausen den zweiten Platz, gefolgt von BSV Möllen, der den dritten Platz belegte. Alle Vereine trafen sich bei bestem Wetter zum ersten „Open Air“-Verbandsfest am Dorfgemeinschaftshaus und marschierten dann zum Festplatz um dort die Preise durch das amtierende Königspaar des BSV „Vivat“ Löhnen in Empfang zu nehmen. Der darauf folgende große Zapfenstreich wurde musikalisch vom Musikverein David Keppeln und vom Tambourcorps Vivat Löhnen begleitet.

Anschließend folgte der Festumzug durch das Dorf mit allen Vereinen. Der Umzug endete am Dorfgemeinschaftshaus „de alde School“. Dort gab es ein Platzkonzert, mit dem das Verbandstreffen zu Ende ging. Der Montag begann mit einem Frühschoppen, dem das anschließende Kaiserschießen folgte, bei dem alle ehemaligen Königinnen und Könige sowie das amtierende Königspaar auf den Vogel um den Titel des Kaisers schossen. Nach der Siegerehrung fand das Fest am letzten Feiertag in guter Feierlaune seinen Ausklang.

Beim Kaiserschießen sicherte sich Raimund Langwald den Kopf des Vogels, der rechte Flügel ging an Elke Bur, der linker Flügel an Hedwig Abel und der Rumpf - damit auch die Kaiserwürde 2015 - an Elke Bur .

EURE FAVORITEN