„Weg der Farben“

Brilon..  Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 28. April, um 18.15 Uhr lädt die BWT-Brilon Kultour in das Foyer des Rathauses ein. Der Briloner Künstler Henning Marten Feil zeigt in seiner ersten Ausstellung mit dem Titel „Weg der Farben“ einen Querschnitt seiner Bilder. Mit verschiedenen Techniken – unter anderem in Acryl und Aquarelle sowie mit Pinsel, Rolle, Sprühdose oder Stiften – gibt er den Betrachtern Einblicke in sein persönliches Denken, heißt es in einer Mitteilung.

Landschaftsmalereien

Ob auf Papier oder Leinwand – abstrakte Motive und anmutige Landschaftsmalereien geben einen Einblick in den „Weg der Farben“, teilen die Veranstalter dieser Zeitung mit. Vom Tuschepinsel bis hin zum Tapeziertisch bedient er sich verschiedenster Materialien und Werkzeuge, um die persönliche Bandbreite seines Schaffens darzustellen.

Kreative Denkweise

„Auch in meinem Beruf ist immer eine kreative Denkweise und dementsprechendes Handeln erforderlich und ich denke, so ist es nicht verwunderlich, dass ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe – und umgekehrt“, sagt Henning Marten Feil.

Die Arbeiten können bis zum 10. Juni 2016 zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung betrachtet werden.

 
 

EURE FAVORITEN