Volksbank ehrt acht Nachwuchsbanker

Brilon..  Fünf Tage in der Woche arbeiten und dann auch noch studieren – mit abendlichen Übungseinheiten sowie Vorlesungen und Klausuren am Wochenende, dazu braucht man viel Motivation. Die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten freut sich daher über acht engagierte Nachwuchsbanker, die sich erfolgreich weitergebildet haben.

Bankvorstand Karl-Udo Lütteken gratulierte ihnen jetzt gemeinsam mit den Bereichsleitern Andreas Decker, Joachim Koch und Personalleiter Hans-Wilhelm Meier zum erfolgreichen Studienabschluss. „Unsere Mitarbeiter sind der Wachstumsfaktor Nr. 1 für ein qualifiziertes Bankgeschäft. Die Investition in Wissen und in Köpfe ist deshalb eine Investition in unsere Zukunft“, betonte Bankvorstand Karl-Udo Lütteken. Nach drei Jahren und neun Trimestern erreichten die Kundenberater Matthias Diemel (Filiale Fürstenberg) und Steffen Fischer (Filiale Thülen) den Abschluss Bachelor of Arts Banking & Finance.

Auch Aileen Donner (Innenrevision Brilon), Petra Gockel (Filiale Bruchhausen), Marina Hagemeier (Filiale Simonstraße), Benedikt Meier (Hauptstelle Salzkotten) und Patrick Temborius (Filiale Simonstraße) haben nach insgesamt zwei Semestern erfolgreich ihre Prüfung zum Bankbetriebswirt Bankcolleg absolviert.

Kundenberaterin Daniela Wiegard (Filiale Verlar) feierte dagegen den Abschluss als Bankfachwirtin Bankcolleg.

EURE FAVORITEN