Spargel - edles Gemüse vielfältig genießen

"Spargelzeit - 99 innovative Rezepte mit Spargel", so heißt das neue Kochbuch von Karin Wurst.
"Spargelzeit - 99 innovative Rezepte mit Spargel", so heißt das neue Kochbuch von Karin Wurst.
Foto: WP
Karin Wurst und Hans-Josef Hagelüken lieben Spargel. Was liegt da näher, als ein Kochbuch mit 99 Rezepten zu Papier zu bringen?

Marsberg.  Es ist Spargelzeit. Noch. Ende Juni ist Schluss mit dem grünen und weißen Stangengemüse. Spargel ist das Lieblingsgemüse von Karin Wurst, Lebensgefährtin von Apotheker Hans-Josef Hagelüken. „Frischer Spargel kommt bei uns fast täglich auf den Tisch“, sagt die 64-jährige leidenschaftliche Köchin bei der Präsentation ihres neuen Kochbuches mit 99 innovativen Rezepten mit Spargel. „Spargelzeit“ hat sie es genannt.

Die Autorin

Karin Wurst war Lehrerin für Hauswirtschaft und Ernährung und Fachberaterin beim Staatlichen Schulamt Donau-Ries für den hauswirtschaftlichen/sozialen Bereich. Das Kochen liegt ihr also im Blut. Und der Spargel auch. Mit ihm ist sie in der Spargelregion Donauwörth quasi aufgewachsen. Spargel schmeckt ihr immer. „Aber nur zur Spargelzeit und immer anders zubereitet“, sagt sie. Beim Ausprobieren der Rezeptvielfalt in der Küche assistierte ihr Hans-Josef Hagelüken. „Das edle Gemüse hat es verdient, nicht nur klassisch auf den Tisch zu kommen.“ Dessen sind sich beide sicher. Aber nicht nur auf den guten Gaumen ihres Lebensgefährten wollte sich die Köchin verlassen: „Ich danke meinen Freunden und Bekannte, die sich zur Verfügung gestellt haben, um mit mir und meiner Familie die Gerichte zu kosten und zu beurteilen.“

Das Kochbuch

99 verschiedene Rezepte hat Karin Wurst mit Spargel in ihrem Kochbuch vereint. Alte Rezepte hat sie mit neuen Zutaten ergänzt und eigene Rezepte entwickelt. „Es sind leicht kochbare Gerichte, die mit überschaubarem Aufwand zubereitet werden können. Mit wenigen und einfachen Zutaten gelingen diese Rezepte immer“, ist sich die Autorin sicher. Auf 143 Seiten finden sich Rezepte zu warmen und kalten Saucen, Dip- und Buttervariationen, klare und gebundene Suppen, gebackener Spargel, Spargel-Ragouts ob mit Saibling oder auf bayerischer Art und Risottos. Sie macht Rezeptvorschläge mit Spargel in Aufläufen mit Blattspinat oder als Spargel-Cannelloni und nach Husaren-Art. Spargel lässt sich auch zu Hackfleisch-Röllchen drehen und schmeckt zu Rinderfilet in Kardamombutter. Aber auch kalt in Salaten verarbeitet und als Dessert: Wie wär’s mit Schokoladencreme mit Spargel oder Spargel „Mäusle“ mit Weinschaum an marinierten Erdbeeren? Fast alle Rezepte sind mit Fotos garniert.

Der Tipp der Expertin

Die Hauswirtschafterin rät: Frischer Spargel in großen Mengen eingekauft bleibt länger frisch, wenn er in feuchte Tücher eingepackt wird.

 
 

EURE FAVORITEN