„SchoolOFF und BrilON“

Brilon..  Ein großer Erfolg war im vergangenen Jahr die erstmals unter dem Motto „schoolOFF – BrilON“ durchgeführte Begrüßungsveranstaltung für Auszubildende in Brilon. Am Freitag, 14. Oktober, folgt daher eine Neuauflage. Wieder sind Auszubildende, die in diesem Sommer ihre Ausbildung in Brilon begonnen haben, ins Bürgerzentrum Brilon eingeladen.

„Jedes Jahr beginnen über 200 junge Menschen eine Ausbildung in Brilon. Viele Jugendliche kommen aber weder aus der Kernstadt, noch aus den Dörfern. Diese möchten wir besonders in Brilon begrüßen und mit allen neuen Auszubildenden den neuen Lebensabschnitt, den Start ins Berufsleben, feiern“, so die Organisatoren. Die Veranstaltung ins Leben gerufen hat die Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH zusammen mit der Unternehmensinitiative Big Six Brilon. „Zum Auftakt hatten wir 120 Azubis. Wir würden uns freuen, wenn wir in diesem Jahr mehr Jugendliche, vielleicht 150, begrüßen könnten“, so die Organisatoren.

Einlass am 14. Oktober ist ab 16.30 Uhr. Der offizielle Teil beginnt um 17 Uhr. Andreas Gebhardt, Profijongleur, referiert über das Thema Fehlerkultur. Als Jongleur weiß er, was es bedeutet, mit Fehlern professionell umzugehen. Es folgt ein Ausklang im Foyer bei Getränken und einem Imbiss, um sich kennenzulernen, sich zu vernetzen und interessante Impulse für die Ausbildung zu erhalten. Ab 20 Uhr sind die Jugendlichen dann zu einer geschlossenen Feier in die Musikkneipe Lokomotive eingeladen.

Gewinnspiel vor Ort

„Wir hoffen, dass möglichst viele Briloner Unternehmen ihre neuen Auszubildenden für diese Veranstaltung anmelden. Wir möchten den jungen Menschen zeigen, dass sie im Arbeitsleben der Stadt Brilon angekommen sind“, so Wirtschaftsförderer Oliver Dülme. Vor Ort gibt es außer dem Programm noch ein Gewinnspiel.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel