Musikverein Düdinghausen feiert 90-jähriges Bestehen

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“ – mit diesem Nietzsche-Zitat gratuliert Ortsvorsteher Ferdi Asmuth dem Musikverein Düdinghausen zum 90. Geburtstag. Dieser wurde an zwei Abenden gebührend gefeiert. So standen zunächst die Glückwünsche des Bürgermeisters Thomas Grosche an, der den Musikverein als eine tragende Säule des Dorfes bezeichnete. Neben Gratulationen der Schützenvereine Bromskirchen, Usseln und Deifeld standen Ehrungen an, die der Kreisgeschäftsführer des Volkmusikerbundes Hochsauerland Christian Ante vornahm: Die Ehrennadel in Gold für 30-jähriges aktives Musizieren bekamen Anja Weber und Maria Kemper. Die 25- jährige aktive Mitgliedschaft bekamen Jan und Carolin Eickhoff, Marco Schlüter, Steffi Figgen, Stefan Eickhoff, Christine Cordes und Pascal Asmuth bescheinigt. Für zehnjährige aktive Mitgliedschaft wurden Ines Ricke, Vanessa Welticke, Bianca Peters, Eva Ricke, Helena Lichte, Sophia Kaufhold, Alina Klauke, Jana König, Frederike und Maximilian Gerbracht sowie Jan und Nikolai Asmuth geehrt.

EURE FAVORITEN