Michael Mingeleers führt den CDU-Stadtverband

Der CDU-Stadtverband Winterberg wählte jetzt den Vorstand.
Der CDU-Stadtverband Winterberg wählte jetzt den Vorstand.
Foto: Privat
Der Stadtverband der CDU Winterberg hat in seiner Delegiertenversammlung Michael Mingeleers aus Siedlinghausen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Marc Honekamp nach drei Jahren ab, der nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand.

Winterberg.  Der Stadtverband der CDU Winterberg hat in seiner Delegiertenversammlung Michael Mingeleers aus Siedlinghausen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Marc Honekamp nach drei Jahren ab, der nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Sven Lucas Deimel aus Winterberg, Erich Padberg aus Niedersfeld und Joachim Reuter aus Züschen gewählt.

Erfolgreiche Arbeit fortsetzen

Zum Geschäftsführer und Kassierer wählten die Delegierten Mathias Krevet aus Grönebach. Mit Michael Mingeleers, Sven Lucas Deimel und Mathias Krevet sind nun drei ehemalige Vorsitzende der Jungen Union Winterberg an der Spitze des CDU-Stadtverbandes. „Mit diesem jungen Team habe ich in der Vergangenheit schon sehr gut zusammengearbeitet und mehrere Wahlkämpfe geschlagen. Diese erfolgreiche Arbeit möchte ich mit der Erfahrung des Gesamtvorstandes fortführen und vertiefen“, betonte Michael Mingeleers.

Die Delegierten diskutierten zudem über aktuelle Themen der Kommunalpolitik. Dabei berichteten die Vertreter der Ortsverbände Züschen und Niedersfeld über die bevorstehende Schulschließungen der Grundschule Züschen (entweder Mitte 2014 oder Mitte 2015) sowie der Förderschule Lernen in Niedersfeld (2014) jeweils aufgrund zu geringer Schülerzahlen (wir berichteten).

Bürgermeister Werner Eickler zeichnete zudem nochmals die Geschehnisse um das Oversum nach. Man warte auf konstruktive Verhandlungen mit der Eigentümerin Aquasphere und hoffe nicht, die eingebauten Sicherungsintrumente ziehen zu müssen, scheue sich aber auch nicht davor.

Der neue Vorsitzende Michael Mingeleers ist Gießereimechaniker, 36 Jahre alt und verheiratet. Er ist Vorsitzender der Ortsunion Siedlinghausen, Mitglied des CDU-Kreisvorstandes, stellvertretender sachkundiger Bürger im Ausschuss für Gesundheit und Soziales im Kreistag, im Kreisvorstand der CDA-HSK und neben seiner politischen Tätigkeit in der Kolpingsfamilie Siedlinghausen, aktiv.