Lieser Menschenkette über 450 Meter reicht von der neuen bis zur alten Kirche

Zum 700-jährigen Jubiläum des Dorfes Liesen wurde jetzt eine Menschenkette gebildet, die den Zusammenhalt des Dorfes dokumentieren soll.
Zum 700-jährigen Jubiläum des Dorfes Liesen wurde jetzt eine Menschenkette gebildet, die den Zusammenhalt des Dorfes dokumentieren soll.
Foto: Kerstin Glade
Hand in Hand, so verließen am vergangenen Sonntag die Lieser nach dem Gottesdienst ihre Kirche und formierten sich Schritt für Schritt zu einer besonderen Menschenkette. Immer neue Mitglieder „fädelten“ sich am Startpunkt in die Kette ein und gingen Schritt für Schritt die vorgegebene Strecke quer durch den Ort. Hand in Hand von der neuen bis zur alten Kirche, das war das Ziel der Menschenkette.

Liesen..  Hand in Hand, so verließen am vergangenen Sonntag die Lieser nach dem Gottesdienst ihre Kirche und formierten sich Schritt für Schritt zu einer besonderen Menschenkette. Immer neue Mitglieder „fädelten“ sich am Startpunkt in die Kette ein und gingen Schritt für Schritt die vorgegebene Strecke quer durch den Ort. Hand in Hand von der neuen bis zur alten Kirche, das war das Ziel der Menschenkette.

450 Meter galt es so miteinander zu verbinden. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel war ganz Liesen auf den Beinen, vom Kleinkind bis zum Rentner, alle Altersgruppen waren mit von der Partie und demonstrierten ganz anschaulich den Zusammenhalt und die starke Gemeinschaft in ihrem Ort, der in diesem Jahr sein 700-jähriges Jubiläum feiert.

Mit Glockengeläut wurde der Lückenschluss verkündet und entsprechend groß war der Jubel bei allen Beteiligten. Über 400 Lieser Bürger hatten im wahrsten Sinne des Wortes die Menschenkette auf die Beine gestellt. Eine 450 Meter lange Laola-Welle war zum Abschluss der Aktion zu bewundern und Applaus brandete auf, bevor sich alle Beteiligten auf dem Dorfplatz neben der alten Kirche einfanden, um dort zur Musik der Liesetaler zu feiern.

Als nächster Höhepunkt der 700-Jahr-Feier steht nun der große stehende Festzug am 1. September als Abschluss der Jubiläums-Feierlichkeiten auf dem Programm. Von 11 Uhr bis 18 Uhr können Gäste, Freunde und Besucher Liesen entdecken und an unzähligen unterschiedlichen Ständen verweilen.

 
 

EURE FAVORITEN