Kirchenmusik als kulturelles Erbe

Der Vorstand des Förderkreises Kirchenmusik Brilon e.V.
Der Vorstand des Förderkreises Kirchenmusik Brilon e.V.
Foto: WP

Brilon..  Kirchenmusikalische Veranstaltungen und Projekte im gesamten Briloner Stadtgebiet zu unterstützen – das ist das Ziel des Förderkreises Kirchenmusik. Der jetzt gegründete Verein ist entstanden durch Umstrukturierung eines Förderkreises, der bislang nur auf die Briloner Propsteigemeinde beschränkt war. Der Fördervereins-Vorsitzende Siegmar Paschkewitz erklärt, worum es dabei geht.

Warum hat sich der Förderkreis Kirchenmusik Brilon gegründet?

Siegmar Paschkewitz: Wir haben den Verein gegründet, um die Finanzierung kirchenmusikalischer Veranstaltungen auf eine breitere Basis zu stellen. Dadurch sprechen wir künftig auch über die Propsteigemeinde hinaus Menschen, Chöre und Gruppen an, die sich kirchenmusikalisch engagieren. Die Kirchenmusik ist ein wesentlicher Bestandteil europäischer Kultur. Sie kann in ihrer ganzen Vielfältigkeit auch die Menschen erreichen, die ansonsten den Kirchen fernstehen.

Der Förderkreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Teil dazu beizutragen, dieses Kulturerbe zu pflegen.

Wie sieht die Unterstützung konkret aus?

Der Förderverein unterstützt sowohl ideell als auch finanziell kirchenmusikalische Projekte wie Kirchenkonzerte oder den Einsatz von Musikern in Gottesdiensten. Chöre oder Musikgruppen können ganz konkret für Veranstaltungen eine Unterstützung beantragen.

Wie hoch die Förderung aussieht, hängt dann unter anderem davon ab, wie hoch der jeweils zur Verfügung stehende Jahresetat ist. Unterstützung ist zum Beispiel möglich für Orchestermusiker, Notenmaterial oder zum Beispiel Plakate oder Handzettel.

Wie finanziert der Förderverein diese Unterstützung?

Einerseits durch die Mitgliedsbeiträge. Je mehr Menschen oder Vereine Mitglied werden, umso mehr Fördermittel können ausgeschüttet werden. Wir suchen aber auch Sponsoren, die unsere Arbeit unterstützen möchten.

Gerade heute, wo die Gelder und Zuschüsse für kulturelle Veranstaltungen immer knapper werden, wollen wir so dazu beitragen, dass auch künftig vielfältige kirchenmusikalische Veranstaltungen bei uns ihr hier vor Ort angeboten werden können.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen