Ganz besonderes Konzert

Winterberg..  In der gut besuchten St. -Jakobus-Kirche gaben jetzt der „singing circle“ Winterberg und der eigens für diesen Anlass gegründete Projektchor ein gelungenes Gospelkonzert.

Die Sängerinnen und Sänger, unter der Leitung von Edgar Wallhorn wussten das Publikum mit ihrem abwechslungsreichen Programm zu begeistern. Der „singing circle“ bot neben ganz ruhigen, fast melancholischen Spirituals auch bekannte sehr rhythmische Gospels voller Dynamik. Die hohe Aufmerksamkeit des Chores erlaubte dem Chorleiter ein spontanes Spiel mit plötzlichen Pausen und entsprechend starken Einsätzen. Zusätzliche Spannung und Volumen brachten dann die Sängerinnen des Projektchors in das Konzert. Ihr Einsatz, die einzelnen solistischen Einlagen und die Freude, mit der alle dabei waren, haben das Konzert zu etwas besonderem gemacht. Das Publikum honorierte die Leistung mit stehendem Applaus und entließ die beiden Chöre erst nach einer Zugabe.

Einige der „Projektler“ haben sich entschlossen dem „singing circle“ beizutreten. Das gemeinsame Singen macht allen viel Spaß. Für alle Interessierten hier noch einmal die Probenzeiten. Los geht’s wieder am 14. August, nach der Sommerpause, um 20 Uhr in der alten Aula der Hauptschule. Der „Sängerkranz“ probt bereits um 19 Uhr.

Auch hier sind jederzeit neue Sängerinnen und Sänger willkommen.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen