„Feelings aus der Asche“ mehr als nur ein schönes Wortspiel

Kein Z-Promi, der, weil er es nicht zum Reality-TV im Dschungel gepackt hat, jetzt mit Musik auf sich aufmerksam machen will, sondern das Gesicht, das bei Joko und Klaas oder „Schulz in the Box“ auftaucht und schon seit Jahren gute Songwriter-Alben herausbringt: Olli Schulz. „Feelings aus der Asche“ ist nicht nur ein schönes Wortspiel, sondern mit 10 Tracks und einer Spiellänge von 63 Minuten das schon sechste Studioalbum des Hamburgers.

Ist Olli Schulz sonst eher für seine unterhaltsamen Lach- und Sachgeschichten auf Live-Bühnen und Fernsehbildschirmen bekannt, kommt seine neue Platte ernster und professioneller daher als ihre Vorgänger. Mit leicht angebrochenem Herzen lädt uns der 41-Jährige, auch bekannt als Schulzkowski, mit „So muss es beginnen“ ein, in seine Welt in der er auch gleich „kostenloses Popcorn für jedes Kind in dieser Stadt“ fordert.

Haben wir dann einmal den Grundstein für einen melancholischen Nachmittag mit dem neuen Album gelegt, helfen uns Zeilen wie „Die CDs sind zerkratzt. Das Vinyl ist verbogen und auch ich bin etwas lädiert. Jetzt, wo Musik nicht mehr ganz so groß ist, aber immer noch so schön, seh’ ich dich in meinen Strophen, sing’ ich für dich den Refrain“ in Erinnerungen an unsere ersten CDs zu schwelgen, denn wenn wir ehrlich sind, ist auch der Großteil unserer Generation nicht mehr mit Vinylplatten aufgewachsen – egal, wie cool das auch sein würde.

„Hunde in die Luft!“

Mit dem Song „Passt schon!“ lässt Schulz dann doch noch einmal die Albernheiten aus der Box und teilt uns mit: „Ich will eure Hunde sehen! Schmeißt eure Hunde in die Luft!“ Der Titeltrack wiederum ist eine wunderschöne Schluss-mach-Ballade, die dank des Texters Wortgewandtheit auch für glücklich Vergebene ein Must-Hear ist.

Insgesamt ist „Feelings aus der Asche“ der perfekte Beweis dafür, dass Olli Schulz mehr als nur eine geschichtenerzählende Randfigur im abendlichen Fernsehprogramm ist und seine Lieder auch in ernsten Lagen und mit schwereren Themen als zuvor genauso gut klingen können.

EURE FAVORITEN