Fahrrad-Busse gehen wieder auf Tour

Brilon..  Radfahrer aufgepasst: Am 26. April nimmt der Fahrrad-Bus R 71 wieder Fahrt auf. Immer sonntags und an Feiertagen geht es von Brilon über Scharfenberg, Rüthen, Altenrüthen und Drewer nach Belecke. Auf der Strecke ist ein Linienbus mit extra für den Radtransport gebautem Anhänger unterwegs. Für Ausflügler mit und ohne Rad ideal, um sich bequem ein Stück entlang der Möhne chauffieren zu lassen. So kann jeder seinen Aktionsradius ganz einfach erweitern. Insbesondere für Kinder und alle, die sich lange und anstrengende Touren nicht zutrauen, bietet der R 71 eine prima Ergänzung normaler Freizeitaktivitäten.

„Diesen besonderen Wochenendservice bieten wir nur während der Fahrradsaison vom 26. April bis 3. Oktober“, erläutert Hauke Möller, Leiter Verkehrsmanagement bei der RLG Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH.

Der Fahrrad-Bus R 71 startet in Brilon, Bahnhof, um 10.33 Uhr, 12.33 Uhr und 16.33 Uhr – und in Gegenrichtung in Belecke, Busbahnhof um 11.35 Uhr, 13.35 Uhr, 15.35 Uhr und 17.35 Uhr.

Der Zustieg oder Ausstieg mit dem Rad ist an jeder Haltestelle entlang des Linienwegs möglich. Auf den Anhängern ist Platz für 16 Räder. Wer möchte, kann in Belecke die Fahrt mit anderen Fahrrad-Bus-Linien fortsetzen. Mit der Linie R 61 geht es von Belecke über Anröchte und Erwitte nach Lippstadt.

Eine weitere Umsteigemöglichkeit besteht zur Linie R 51, die von Belecke über Allagen und Körbecke nach Soest fährt. Der Möhnesee oder die Soester Börde sind so ganz bequem erreichbar.

Drahtesel fährt kostenlos mit

Wer den Fahrrad-Bus für eine Hin- und Rückfahrt nutzen möchte, ist mit dem 9-Uhr-Tages-Ticket für einen Erwachsenen inklusive drei Kinder oder dem 9-Uhr-Tages-Ticket für fünf Personen besonders günstig unterwegs.

Der besondere Clou: Das Fahrrad fährt im Fahrrad-Bus kostenlos mit. Weitere Informationen zu allen RLG-Fahrrad-Bussen sind unter www.rlg-online.de im Internet eingestellt. Dort kann man unter anderem die Fahrpläne einsehen.

EURE FAVORITEN