Erster Nachmittag für Ü-Sechziger im neuen Jahr

Medebach..  Der erste Ü-Sechziger-Nachmittag des neuen Jahres findet morgen, Mittwoch, ab 14.30 Uhr im Kolpinghaus statt. Nach dem Kaffeetrinken stellt Heinrich Nolte den „Bürgerhilfe Medebach“, vor, der seit dem Jahr 2009 besteht. Er berichtet über den breiten Aufgabenkatalog und über die anfallenden Aktionen des Vereins, der inzwischen mehr als 100 Mitglieder zählt. Im anschließenden Gespräch sollen diese Aspekte weiter diskutiert und vertieft werden.

Abwechslungsreiches Programm

Zum Abschluss werden wieder einige Fahrten- und Wanderlieder gesungen und es wird auf das neue Jahresprogramm der Ü-Sechziger hingewiesen, das nun im Kolpinghaus, bei den Banken und am Schriftenstand in der Pfarrkirche zur Mitnahme bereit liegt. Das Programm der Ü-Sechziger enthält für 2015 für jeden zweiten Mittwoch im Monat ein Treffen. So gibt es u.a. im Februar einen Karnevals-Nachmittag am 4. Februar, im März einen Bericht von Pfarrer i. R. Josef Sauerwald und im April kommt ein Kabarettist. Im Mai geht es für einen halben Tag nach Meschede und im Juni werden Bilder vom 125-jährigen Bestehen der Kolpingsfamilie gezeigt. Für alle Interessierten gibt es Ende Mai eine Zehn-Tage-Fahrt nach Südfrankreich und nach Lourdes.

EURE FAVORITEN