Daniel Schmitz zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt

Thülen..  In der Generalversammlung der Soldaten-Kameradschaft Thülen-Radlinghausen gedachten die Mitglieder nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Heinz-Josef Beele der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege sowie aller Opfern von Terror und Gewalt. Nach Genehmigung des Protokolls und einem umfassenden Jahresrückblick gab Schriftführer Norbert Ludwig bekannt, dass der Kameradschaft 103 Mitglieder angehören. Der Kassenbericht wurde genehmigt und der Vorstand von den Versammlungsteilnehmern entlastet. Der neugewählte Vorstand setzte sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Daniel Schmitz, 2. Vorsitzender Heinz-Josef Beele, Geschäftsführer Christoph Rickert, Schriftführer Norbert Ludwig, Oberst Daniel Schmitz, Hauptmann Karl-Heinz Götte, Adjudant Ernst Götte, Fähnrich Franz Witteler, 1. Fahnenoffizier Heinz-Josef Beele, 2. Fahnenoffizier Tobias Volpert, sowie den Leutnanten Manfred Schmidt, Frank Buchgeist, Bernd Philipp und Daniel Franke. Verteter der fördernden Mitglieder ist Michael Jochheim.

Tagesfahrt zum Harz

Karl-Heinz Götte stellte anhand von Skizzen die geplante Neugestaltung der Bepflanzung am Ehrenmal vor. Nach Entfernung der großen Büsche und Beetpflanzen am Ehrenmal, werden in harmonischem Zusammenspiel Heckenstücke, Birken und niedrigwachsender Storchenschnabel pflegegünstig angepflanzt. Erste Vorgespräche sind positiv verlaufen.

Wird das Konzept kostengünstig umgesetzt, ist die Pflege des Ehrenmals durch die Kameradschaft ehemaliger Soldaten weiterhin gesichert. Nach Erläuterungen und Aktivitäten des Bezirksverbandes und einen Rückblick auf die Beteiligung am Karneval stellte der neue Vorsitzende die für Herbst geplante Tagesfahrt vor.

Sie soll zum Harz nach Nordhausen gehen mit der Besichtigung alter Bunker- und Stollenanlagen, Mittagessen in einer Kaserne, Führung durch das Grenzlandmuseum und Ausklang in im Gasthof ,,Zur Post’’.

EURE FAVORITEN