Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit Segelflugzeug

Verunglücktes Segelflugzeug auf dem Flugplatz Schameder.
Verunglücktes Segelflugzeug auf dem Flugplatz Schameder.
Foto: Matthias Böhl
Alles sah normal aus beim Anflug am Samstag auf den Sportflugplatz Schameder. Dann sackte das Flugzeug ab. Pilot und Fluggast wurden schwer verletzt.

Erndtebrück-Schameder.. Bei der harten Landung eines Segelfliegers auf dem Sportflugplatz in Schameder sind am frühen Abend ein Pilot und ein Fluggast schwer verletzt worden. Die beiden wurden mit Rettungshubschrauber und Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Um kurz nach 17 Uhr war der Segelflieger im Anflug auf den Heimatflugplatz, nachdem die beiden Flieger rund dreieinhalb Stunden in der Luft gewesen waren. Beim ordnungsgemäßen Anflug auf die Graslandebahn aus Richtung Schameder sackte das Flugzeug aus bislang noch unklarer Ursache kurz vor dem Aufsetzen abrupt ab.

Die Polizei und die Kripo haben vor Ort die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

 
 

EURE FAVORITEN