Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 7°C
Luftballonwettbewerb

Von Arfeld bis nach Husum

28.06.2012 | 15:47 Uhr
Von Arfeld bis nach Husum
Luftballonwettbewerb awo-kita

Arfeld.  Gemeinsam geht es besser, und vor allem weiter, müssen sich wohl Milena Sonneborn und Timo Koch, Cousine und Cousin, beim Tag der offenen Tür im AWO-Kindergarten Arfeld gedacht haben, als sie ihre beiden Luftballons auf eine weite Reise schickten.

Gemeinsam geht es besser, und vor allem weiter, müssen sich wohl Milena Sonneborn und Timo Koch, Cousine und Cousin, beim Tag der offenen Tür im AWO-Kindergarten Arfeld gedacht haben, als sie ihre beiden Luftballons auf eine weite Reise schickten.

Die landeten laut Kiga-Mitarbeiterin Ulrike Spornhauer 233 Kilometer entfernt im niedersächsischen Husum. Aufgefunden wurden die beiden Ballons übrigens aneinandergehakt. Unterstützt wurde die Feier zum runden Geburtstag des Kindergartens von der Sparkasse Wittgenstein um Waltraud Pickhan, und die Servicemitarbeiterin hatte am Mittwoch für die Gewinner des Wettbewerbs auch die Preise parat. Milena und Timo (beide 5 Jahre alt), durften sich über einen Hüpfball und einen Rucksack freuen. Platz 2 erreichte Timon Droese. Sein Luftballon schaffte es bis zur geschichtsträchtigen Stadt Porta Westfalica, und die ist 180 Kilometer von Arfeld entfernt. Mit seinem Tischfußballspiel kann der zwölfjährige Grundschüler die Europameisterschaft nun nachspielen. Zusätzlich gab es für Thore Bätzel (4), Michelle Dickel (4), Annika Becker (15) und Lara Limper (7) Rucksäcke, Schreibsets, PC-Sticks oder Stofftaschen aus dem Fundus der Sparkasse .hal

Heiner Lenze

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
„Café International“ wird immer wichtiger
Soziales
Der Treff der evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg hat nach einem Jahr bereits viele Stammgäste. Bürger begegnen Zuwanderern – ganz...
Sport, Wellness und Vorsorge im Mittelpunkt
Dorfgemeinschaft
Auf dem 1. Gesundheitstag in Aue-Wingeshausen lüftet Dr. Oliver Haas das Geheimnis: Standort der neuen Hausarzt-Praxis im Doppelort ist das ehemalige...
Otto Marburger jetzt Vorsitzender des Wittgensteiner Heimatvereins
Vereinsleben
Der ausgewiesene Kulturfreund folgt auf Gerhard Karpf, der viel zu früh verstarb. Außerdem sollen neue Mitglieder die Arbeit der Gruppe unterstützen.
Klassische Werke werden munter aufgepeppt
Kunst & Kultur
Das Flötenquartett „VerQuer“ spricht alle Generationen an. Mit sprachlos stimmendem Repertoire, wie sich am Wochenende beim Schlosskonzert zeigte.
Tiefgründiger Spaßmacher fasziniert in Bad Laasphe
Kabarett
„Oben kreist der Geier – und unten lacht der Dax!“ So lautet einer der Sprüche des Musikkabarettisten Hans Georgi, der den 25 Besuchern auf Einladung...
Fotos und Videos
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Gartenzwerg will nach Hause
Bildgalerie
Fundstücke
Großeinsatz in Banfe
Bildgalerie
Feuerwehr
Letzter Tag der Bob-WM
Bildgalerie
Bob-WM 2015
article
6819066
Von Arfeld bis nach Husum
Von Arfeld bis nach Husum
$description$
https://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-bad-berleburg-bad-laasphe-und-erndtebrueck/von-arfeld-bis-nach-husum-id6819066.html
2012-06-28 15:47
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück