Vier Verletzte bei Brand im Wittgensteiner Hof

Foto: WP

Bad Laasphe. Hotelbrand und es sind noch Menschen im Gebäude: Was bisher in Wittgenstein immer Alarmmeldungen für Großübungen waren, wurde in der Nacht zu Freitag Realität. Nur knapp ist der „Wittgensteiner Hof” in Bad Laasphe an einer Katastrophe vorbeigekommen.

Nachdem im Hotel "Wittgensteiner Hof" am Wilhelmsplatz ein Feuer ausgebrochen war, mussten 23 Menschen über zwei Drehleitern ins Freie gerettet werden. Nach aktuellen Angaben wurden vier Personen verletzt, darunter ein Feuerwehrmann.

23 Hotelgäste gerettet

Über zwei Drehleitern und mehrere Schiebeleitern wurden durch die Feuerwehr 23 Hotelgäste ins Freie gerettet. „Das ging gar nicht mehr über die Rettungswege. Da war alles verraucht. Um die Leute wecken zu können, haben wir unsere Martinshörner zunächst an gelassen”, berichtete Dirk Höbener, stellv. Leiter der Bad Laaspher Feuerwehr.

Eine Entscheidung, die auch Anton Markowski aus Ludwigsburg vor Schlimmerem bewahrt hat: „Durch die Sirenen und das Blaulicht bin ich wach geworden. Dann kamen auch schon zwei Feuerwehrleute, die mich mit ins Freie genommen haben”, erinnert sich der 57-jährige Montagearbeiter.

Zelt aufgebaut

Auf dem Wilhelmsplatz hatten die Rotkreuzhelfer ein Zelt aufgebaut, in dem die Geretteten untersucht und versorgt wurden, bevor einige mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Nicht nur die Feuerwehr, auch der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot vor Ort. Nach den Löscharbeiten wurden alle Betroffenen registriert, um sicher zu gehen, dass niemand mehr im Hotel vermisst wurde.

Trotz der dramatischen Szenen am Wilhelmsplatz ist der Brand einigermaßen glimpflich verlaufen. Gegen 5 Uhr haben die letzten Einsatzkräfte den Wilhelmsplatz verlassen. Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Danach ist eindeutig von einem technischen Defekt im Bereich des Sicherungskastens auszugehen. Sie schätzt den entstandenen Sachschaden auf 250.000 Euro.

Bis der Hotel- und Gaststättenbetrieb wieder aufgenommen werden kann, wird es wohl einige Monate dauern.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen