So war’s in Laasphe und Feudingen

Historischer Kalender Bad Laasphe 2012
Historischer Kalender Bad Laasphe 2012
Foto: WP
Zu einem gefragten Sammelobjekt geworden ist mittlerweile der mit historischen Aufnahmen versehene Kalender „Laasphe in alten Fotografien“ aus dem Heimat-Verlag und Antiquariat Angelika Wied, den es ab jetzt für das Jahr 2012 gibt.

Bad Laasphe..  (wot) Zu einem gefragten Sammelobjekt geworden ist mittlerweile der mit historischen Aufnahmen versehene Kalender „Laasphe in alten Fotografien“ aus dem Heimat-Verlag und Antiquariat Angelika Wied, den es ab jetzt für das Jahr 2012 gibt.

Das Titelbild zeigt einen Blick auf Laaspherhütte aus dem Jahr 1902. In den Monatsblättern finden sich unter anderem Aufnahmen vom Bahnhof Laasphe um 1900, vom „Wintervergnügen in Bernshausen um 1957“, einem Holzfuhrwerk in der Bracht um 1960 und vom Laaspher Schützenumzug im Jahr 1952.

Nicht nur für Sammler interessant ist auch der Kalender 2012 mit alten Fotografien aus dem Kirchspiel Feudingen, der ebenfalls in einer Auflage von 800 Stück vorhanden ist.

Der Preis liegt für beide Kalender bei jeweils 9 Euro. Zu erhalten sind die Druckwerke im Antiquariat Bücherkiste (Bahnhofstraße 56A) oder auf den heimischen Weihnachtsmärkten.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen